Gestaltung einer zugänglichen Beförderung für alle

Für Behinderte, gleich ob geistig oder körperlich, kann die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel beängstigend, aber zugleich notwendig sein.

Ohne Nutzung eines eigenen Fahrzeugs und ohne Freunde, Familienmitglieder oder Pflegepersonal, die eine Fahrgelegenheit bieten könnten, verlassen sich zahlreiche schutzbedürftige Personen auf ihren lokalen Busbetrieb, um einkaufen zu gehen, einen Gesundheitsfürsorgetermin wahrzunehmen oder einfach Freunde zu besuchen. Ein lokaler Busbetrieb wird damit zu mehr als nur einem Beförderungsmittel und leistet einen wesentlichen Beitrag dazu, der Einsamkeit zu begegnen und gute Gesundheit zu fördern.

A smiling elderly man reading a newspaper on his local bus service

Überlegungen zur Farbauswahl

Die Entscheidung für Farben hat auh erhebliche Auswirkungen auf die Barrierefreiheit Ihrer Innengestaltung. Eine wichtige Rolle spielt hier der Lichtreflexionsgrad (LRV). Farben mit einem Delta >30 im LRV eignen sich hervorragend, um Gefahren hervorzuheben, z.B. eine Stufe oder einen Radkasten, damit Personen mit eingeschränktem Sehvermögen sich sicher im Fahrzeug bewegen können. Umgekehrt können Designs mit einem Zuviel an Kontrast auf dem Boden aber auch Verwirrung auslösen: starke Unterschiede zwischen dunklen und hellen Bereichen können auch subjektiv als eine Absenkung, eine Stufe oder ein Loch im Boden wahrgenommen werden.

Um die Lichtreflexionsgrad unserer Transport-Bodenbeläge herauszufinden, klicken Sie auf der Produktseite auf das Farbmuster, das für Sie von Interesse ist. Der Lichtreflexionsgrad, der zur wichtigsten Information über diese Farbe gehört, wird auf dem vergrößerten Muster aufgeführt, das dann angezeigt wird.

Das bedeutet freilich nicht, dass Sie sich auf eine einzige Farbe für den Bodenbelag in Ihrem gesamten Fahrzeug beschränken müssen. Solange die von Ihnen gewählten Farben nicht mehr als 30 Lichtreflexionswerte voneinander abweichen, führen sie kaum zur Verwirrung. Betrachten Sie sich doch einmal das Farbsortiment von Altro Transflor Meta, bei dem sich alle Farben innerhalb eines Bereichs von 30 Lichtreflexionswerten befinden.

Oberflächenwert

Das Aussehen der Oberfläche Ihres gewählten Bodenlags ist ebenfalls wichtig. Eine zu stark glänzende oder spiegelnde Oberfläche kann nass oder rutschig erscheinen und Personen mit Gehbehinderung nervös machen. Zuverlässige Sicherheitsmerkmale sind ebenfalls von Bedeutung. Wir empfehlen, dass Sie nach einem Ergebnis von 36 oder mehr im Pendelschlagversuch Ausschau halten, damit Sie die Gewissheit haben, dass das Ausrutschrisiko für Ihre Fahrgäste bei eins pro Million liegt.

Altro kann Ihnen beim Design einer inklusiven, zugänglichen Businneneinrichtung helfen, damit Sie allen, die auf dem Busnetz unterwegs sind, Unabhängigkeit und eine sichere und einladende Erfahrung bieten können. Kontaktieren Sie uns und wenden Sie sich zwecks Hilfestellung an Ihren lokalen Vertreter!

Posted: 19.09.2019 08:00:00 by Heather Mussett | with 0 comments