Muster

  • Sample basket
  • Change country

    Select a country

  • Search the site

    Search the site

Von der Idee zur Installation, eine Designgeschichte von Altro

Mittwoch, 21. April 2021


In unmittelbarer Nähe des Bauhauses finden Sie unsere Produktionsstätte und Büros. Da die Bauhausstudenten das Traditionelle in Frage stellten und die Auffassung vertreten, dass Form und Funktion gleichermaßen wichtig sind, wird es schwierig sein, im Schatten des Bauhauses Produkte zu schaffen und zu entwickeln, ohne seinen Einfluss im Zentrum unserer Arbeit zu sehen.

Der Anfang

2017 führten wir Altro Operetta, Altro Orchestra und Altro Serenade ein. Diese Böden wurden so konzipiert, dass sie für den jeweiligen Zweck geeignet sind und gleichzeitig gut aussehen, die Anforderungen an Leistung und Technik erfüllen und gleichzeitig den Designansprüchen gerecht werden. Die drei Böden bieten unterschiedliche Niveaus der Trittschalldämmung und des Gehkomforts, haben jedoch eine Reihe von Schattierungen und Design Gemeinsamkeiten. Dies bedeutete, dass ein Designer einen fließenden Übergang durch ein Gebäude erreichen kann, sei es durch Abstimmung oder Koordination des Aussehens, ohne Kompromisse bei den Leistungsvorteilen eingehen zu müssen, die für den Endbenutzer ein besseres Erlebnis schaffen würden.

Heute

Frühling 2021: die Produktreihen werden in Installationen auf der ganzen Welt verwendet. Aber wir ruhen uns bei Altro nicht auf unseren Lorbeeren aus. Wir wissen, dass sich Trends und Anforderungen ändern, und damit ein Bodenbelagssortiment fit für seinen Zweck bleibt, muss es sich auch anpassen - insbesondere ein Sortiment, das für Krankenhäuser, Pflegeheime, das Gastgewerbe, das Bildungswesen, Büros und Sozialwohnungen entwickelt wurde - alles Bereiche, in denen das Wohlbefinden der Benutzer im Mittelpunkt steht.

Die Rechercheergebnisse

Bei der Entwicklung eines Sortiments ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, unsere Partner und Kunden einzubeziehen - das haben wir schon immer getan. Die Produktentwicklung im Jahr 2020 war anders als in jedem anderen Jahr, aus Gründen, die Sie verstehen, aber die Videotechnologie kam zur Geltung und ermöglichte es uns tatsächlich, schnell und einfach mit Designern aus dem Ausland zusammenzuarbeiten, wodurch wir einen breiteren Blickwinkel erhielten. Die Zusammenarbeit gibt uns unglaublich wertvolle Einblicke und beginnt mit der Frage: "Wonach suchen Sie bei Ihrem Bodenbelag?

Die Ergebnisse

Für Altro Operetta, Altro Orchestra und Altro Serenade bestand die Antwort in einer Reihe von natürlichen Farbtönen mit Designoptionen, die die optischen Vorteile von Teppich, Stein, Holz und Fliesen aufgriffen, ohne die Hygieneprobleme, die diese Oberflächen mit sich bringen. Der Bauhaus-Ansatz besteht darin, dem Material treu zu bleiben. Es war also nicht beabsichtigt, etwas anderes als Vinyl vorzugeben, sondern wir arbeiteten daran, die Kluft zwischen Vinyl und beispielsweise Teppich zu überbrücken. Was gefällt uns an Teppich? Sein Aussehen ist warm, strukturiert, wohnlich, und er weist nicht immer nur einen Farbton auf. Wir haben ein gewebeartiges Muster genommen und es mit zwei tonalen Farben überlagert, um den Eindruck von Oberflächenbeschaffenheit und Tiefe zu erwecken, und um Designflexibilität zu ermöglichen, wenn es darum geht, mit dem umgebenden Dekor zu kontrastieren oder es anzupassen. Während ein Web-Effekt wahrnehmbar ist, hat der endgültige Look fast einen Punkt-Matrix-Effekt: ein Web-Look mit einem Twist.

„Das gefällt mir wirklich gut. Ich mag die Tatsache, dass es nicht alltäglich ist, sondern eine Art "distressed look" hat, um ein attraktives, einzigartiges, realistisches Design zu erzielen.“
Eric Klein Velderman – Director, Cantoo Design

Um die Raffinesse von Fliesen nachzuahmen, aber mehr Reichtum und Wärme einzubringen, haben wir einen Terrazzo-Look entwickelt. Das Schöne an diesem tonalen Mustertyp ist, dass er gedämpft oder kräftig aussehen kann, indem einfach der Kontrast der verwendeten Farbtöne verändert wird, daher bieten wir jetzt Varianten von beiden an.

„Es sieht wie ein natürliches Material, wie ein Stein, aus. Verlegt, sieht es eher wie Granit aus.“
Chris Radcliffe – Senior Interior Designer - Maber

Als es um die Auffrischung der Farbpalette ging, lautete die Rückmeldung, dass natürliche Farbtöne einladend und tröstlich sind, aber einen High-Design-Look erzielen können - und es geht noch weiter: Wir wissen, dass Biophilie - diese angeborene Anziehungskraft, die wir der Natur nachempfinden, eine positive Wirkung auf uns hat und die Genesung fördern kann. Ausgehend von Wasser, Felsen, Laub und Wetter haben wir eine neue Palette von Grün-, Blau-, Grau- und Erdtönen, die jeweils mit unseren Kunden und Partnern diskutiert und geschliffen wurden.

Mit unserem Ansatz, Form und Funktion in Einklang zu bringen, haben wir auch die Leistung dieser Bodenbeläge unter die Lupe genommen. Die Antwort auf die Frage "Worauf achten Sie bei Ihrem Bodenbelag?" legte den Schwerpunkt auf längeres gutes Aussehen und Hygiene - etwas, das im Jahr 2020 in aller Munde war. Die Aufmerksamkeit auf die Reinigung macht hier den Unterschied aus, also haben wir uns mit der Frage beschäftigt, wie wir den Prozess noch einfacher gestalten können, mit dem Ergebnis einer reduzierten Prägung auf den drei Böden, um noch weniger Schmutzansammlungen zu gewährleisten.

Und damit sind wir auf dem neuesten Stand. Sehen Sie, wie die neuen Sortimente vor Ort aussehen und bestellen Sie Ihre Muster hier 

„Mein erster Eindruck ist, dass alle Farben wirklich gut geeignet sind. Es sind Standard-farben, die wir verwenden würden, aber mit verschiedenen, interessanten Texturen, was sehr interessant ist. So konnten wir für ein Projekt etwas neues vorschlagen, etwas was ein bisschen mehr designorientiert ist.“

„Es ist gut zu wissen, welchen Prozess ihr zur Entwicklung neuer Designs und Dekore durchlauft und dass ihr viel Wert auf Feedback legt. Ideen die ich eingebracht habe, wurden aufgegriffen, wobei Ihr es geschafft habt die Originalität des Produkts in erster Linie beizubehalten.“
Caitlin Cadman – Interior Designer, HLM Architects

News

Die ultimative Gestaltungsfreiheit: individualisierte Böden und Wände von Altro

Mit komplett individualiserbaren Boden- und Wandbeläge von Altro können Sie jetzt einen Raum schaffen, der absolut einzigartig und nur für Ihr Projekt gestaltet ist. Und das Gute daran: wir haben alle Anforderung für Sie ganz einfach und übersichtlich gestaltet! Sie müssen lediglich aus unserer Sammlung von Bildern und Mustern auswählen oder Ihr eigenes Design mit Hilfe unseres Sie Schrit für Schritt durch alle Prozesse führenden Online-Werkzeuges hochladen

21.04.2021

Neue Designs, neue Farbtöne: neue Inspiration von Altro

Ab heute ist die Gestaltung von Bereichen, die langfristig gut aussehen sollen, mit Altro-Böden noch einfacher.

21.04.2021

NEU-Einführung für Transport – Altro Transflor Artis™

Um Industrieanforderungen nachzukommen, stellt Altro mit der globalen Einführung von Altro Transflor Artis am 27. April 2020 eine begeisternde neue Kollektion seines wachsenden Sortiments an designorientierten Busböden vor.

25.05.2020

Das Altro Treppensystem TS

Mit jedem Schritt mehr Gestaltungsfreiheit, bessere Akustik und Nachhaltigkeit bei Neubau und Sanierung im Treppenhaus. 

18.05.2020

NEU – Altro Transflor Chroma™ EV und Altro Transflor Figura™ EV

Am April 27, 2020, führt Altro neue und verbesserte Altro Transflor Chroma EV und Altro Transflor Figura EV Bodenbeläge auf den britischen, europäischen und asiatisch-pazifischen Märkten ein. Diese mit Spannung erwarteten neuen Designs der beliebtesten Bus-Produkte von Altro bieten erhöhte nachhaltige Rutschfestigkeit, einfachere Reinigung, widerstandsfähigere Haltbarkeit und ein leichteres Gewicht.

27.04.2020