Muster

  • Sample basket
  • Change country

    Select a country

  • Search the site

    Search the site

Gehkomfort

Gesundheitsproblemen vorbeugen und Geld sparen

Der richtige Boden unter den Füßen beugt Problemen am Bewegungsapparat vor und verbessert die Produktivität.

Viele engagierte Mitarbeiter/innen sind den ganzen Tag über auf den Beinen. Je nach Belastung, kann das zu Beschwerden an Muskeln, Bändern, Sehnen oder Knochen führen und sich somit auf das Wohlbefinden auswirken.

Studien zufolge kann ein komfortablerer, ergonomischer Bodenbelag zu einer Verringerung chronischer Schmerzen beitragen. Er unterstützt die Qualität der Arbeit und somit die Produktivität.

Zum Nachdenken: Muskel- und Skelettprobleme zählen zu den häufigsten Gründen in Deutschland, eine Arztpraxis aufzusuchen. Dies belegt deutlich das Ausmaß des Problems.

Wo können Böden mit hohem Gehkomfort am effektivsten eingesetzt werden? Hier sind einige Beispiele...

Krankenhäuser und Pflegeheime - Pflegepersonal legt in einer 12-Stunden-Schicht 6 bis 8 Kilometer zurück. Es besteht also ein ernst zu nehmender Bedarf an Gehkomfort in Fluren, Krankenstationen oder Patientenzimmern, um das Risiko chronischer Schmerzen zu verringern und eine angenehmere Arbeitsumgebung zu schaffen.

Bildungswesen – Lehr- und Erziehungskräfte sind jeden Tag stundenlang auf den Beinen – weil sie am Pult stehen, in der Klasse umhergehen oder sich von Unterrichtsraum zu Unterrichtsraum bewegen. Für diejenigen, die lange stehen oder kilometerweit laufen, ist Gehkomfort ein Muss.

Gastgewerbe – In Hotels und Restaurants sind Reinigungs- und Servicekräfte viele Stunden pro Schicht auf den Beinen, und laufen auch kilometerweit, etwa um schwere Wäsche oder Tabletts mit Speisen zu tragen. Köche/innen stehen stundenlang in der Küche und Mitarbeiter/innen am Empfang – und stets mit einem Lächeln für die Gäste. Mit dem richtigen Bodenbelag können Sie die Arbeit erleichtern und das Risiko ernsthafter Beeinträchtigungen des Bewegungsapparats verringern.

Einzelhandel – auch das Verkaufspersonal in den Ladengeschäften hat achtstündige Schichten. Der richtige Bodenbelag trägt dazu bei, Probleme am Bewegungsapparat zu vermeiden. Außerdem lädt ein erhöhter Gehkomfort dazu ein, dass die Kunden/innen länger in Ihrem Geschäft bleiben.

 

Top-Empfehlungen

Wir sind davon überzeugt, dass Bodenbeläge hohen Gehkomfort bieten müssen und es gleichzeitig ermöglichen, sich einfach darauf zu bewegen.

Unsere Böden bieten das erforderliche Maß an Gehkomfort und zudem ein hohes elastisches Verhalten. Das heißt, sie vermeiden den Nachteil von Resteindrücken und Rollwiderständen, die bei weicheren Belägen so erheblich sein können, dass sich schwere Geräte darauf nur mit viel Kraftaufwand bewegen lassen. Die folgenden Böden bieten beides: hohen Komfort sowie geringen Resteindruck

  • der 3,9 mm dicke Altro Serenade ist eine optimale Lösung für stark genutzte Bereiche, die trotzdem gut und einladend aussehen sollen
  • der 2,85 mm starke Altro Orchestra bietet Flexibilität im Design durch eine Auswahl von beruhigenden, neutralen Farben, deren Töne aus der Natur entlehnt sind, bis hin zu leuchtenden Farben
  • Altro Cantata mit einer Dicke von 2,4 mm bietet ebenfalls Gehkomfort und ist ohne Klebstoff zu verlegen – letztere übrigens ideal für die schnelle Umgestaltung von Räumen.

Machen Sie sich Ihr eigenes Bild von Ihren Optionen!

  • Wählen Sie mit unserem Raumplaner Ihre bevorzugten Produkte aus einer Auswahl gestalteter Räume.
  • Möchten Sie unsere Angebote für andere Flächen erkunden? Gehen Sie auf Tour mit unserem Produktselektor, der Empfehlungen gibt, welche Bodenbeläge wo am besten funktionieren. Nutzen Sie dann anschließend unseren Raumplaner.